Sehen ohne Augen - SoA

Wissenschaftlicher Hintergrund

Wie in unseren Online-Vorlesungen mit Dr. Klaus Volkamer wiederholt aufgezeigt, wohnt jedem Menschen die Kraft inne, seine ihn umgebende die Realität auf feinstofflicher Basis, unabhängig von den fünf Sinnesorganen, wahrzunehmen. 

Die Augen sind Sensoren, um die Lichtimpulse auf Basis der elektromagnetischen Wellen zu empfangen. Im Gehirn werden die Impulse zu einem Bild zusammengesetzt.
Der Mensch hat zusätzlich die Fähigkeit, seinen Gedankenstrahl (Lesen von Gedanken anderer, Erkennen von verdeckten Dingen) und den inneren Sehstrahl (Sehen ohne Augen) zu aktivieren. 

Im nachfolgendem Vortrag (engl. mit Untertiteln) ist auch eine Erklärung zum Thema „Sehen“ mit einer „Übereinstimmung“ zur Methode „Sehen ohne Augen“…

Der Wissenschaftswahn: Warum der Materialismus ausgedient hat - Rupert Sheldrake - YouTube

Es ist das Verdienst u.a. von Mark Komissarov eine spielerisch erlernbare Methode entwickelt zu haben, die es ermöglicht als erstes den Sehstrahl zu aktivieren. Erfahrungen zeigen, daß bei konsequenter Übung und Lebensweise danach auch der Gedankenstrahl aktiviert werden kann.

Mark Komissarov wurde 1949 in Moskau, Russland, geboren, lebt heute in New York. Er ist der Entwickler der Methodik „Direkte informative Wahrnehmung“ für uns verständlicher "Sehen ohne Augen". Er hält in verschiedenen Ländern der Welt Erwachsenen- und Kinderseminare zum Thema „direkte Wahrnehmung“ ab. Er ist außerdem Autor des Buches „Du bist der Hellseher des 21. Jahrhunderts und Deine Zeit ist gekommen. Blick auf die Welt mit weit geschlossenen Augen“. Im Rahmen seiner Tätigkeit arbeitet Mark aktiv mit Forschungsinstituten zusammen, die die Fähigkeiten des menschlichen Gehirns untersuchen, Informationen aus der Umwelt auf direktem Wege, unter Umgehung der uns vertrauten 5 Sinnesorgane, wahrzunehmen. Er arbeitet gern mit sehschwachen Kindern und mit Schulen für Kinder, die ihre Sehfähigkeit teilweise oder ganz eingebüßt haben. Er hat lizenzierte Lehrer in verschiedenen Ländern ausgebildet, die Kinder nach seiner Methodik unterrichten. Diese Methodik wurde für die Arbeit mit Kindern und Erwachsenen entwickelt. Mit Kindern im Modus „Sehen“, für Erwachsene im Modus „Wissen“.

Nutzen

  • Trotz schlechter Augen, kann wieder gut gesehen werden.
  • Keine Angst vor Augenkrankheiten mehr.
  • Die Intuition und Entscheidungsfindung wird erleichtert.
  • Es wirkt Verhalten ausbalancierend. 
  • Leistungssteigerung bei Denkgeschwindigkeit Merkfähigkeit;
  • Sehschwache, Blinde können nach einer individuell unterschiedlichen Trainingszeit wieder sehen lernen.
  • Der Zugang zum Informationsfeld ist leichter u.v.a. mehr.
  • Wer sich auf dieses Abenteuer einlässt, hat mehr vom Leben! 

 

Diejenigen, die das Zentrum der informativen Wahrnehmung - DiW- aktiviert haben, sind in der Lage, Informationen aus der Umwelt auf direktem Wege, unter Umgehung der uns vertrauten 5 Sinne, zu empfangen. Die direkt übermittelte Information wird fehlerfreie, zutreffende Entscheidungen ermöglichen. 
Daraus erwachsen neue Möglichkeiten und Fähigkeiten:

  • Der Mensch wird selbstsicher.
  • Er wird wissen, was zu tun ist, und wie er sich in einer bestimmten Lebenssituation zu verhalten hat.
  • Er wird genau wissen, welchen Vertrag er unterzeichnen und welchen er lieber ausschlagen sollte.
  • Er wird genau wissen, welche Wahl die bessere Entscheidung ist; das gilt nicht nur für die Wahl des Geschäfts-, sondern auch für die des Ehepartners.
  • Er wird ein Potential in Händen halten, das er in allen Lebensbereichen vertiefen und weiterentwickeln kann.
  • Die direkte informative Wahrnehmung gibt dem Menschen die Möglichkeit, unabhängig von Hindernissen, Entfernung und sogar Zeit über das Weltgeschehen informiert zu sein.

 

 

Mehr dazu im Interview zum Thema mit Dr.oec. Friedrich

Lebenskraft.tv 60min Film

 Radio SOL in Wien 09/2014 

Kursinhalt

Ziel: Aktivierung des inneren Sehstrahls
- Kinder erreichen unter der Maske das Vollbild, d.h. sie können auf 5m

  Entfernung Farben, Figuren und große Buchstaben erkennen.

- Erwachsene erreichen in der Regel Farbsehen, Raumorientierung,

  Lesequalitäten. Letztere können individuell unterschiedlich ausfallen.

 

Methode: Mark Komissarov 

Teilnehmeranzahl max. 10 Personen

Erwachsenen-Seminar
- über zwei Stufen. Erst wenn Stufe 1  und ein Training über mind. 4 Wochen zu Hause absolviert ist, kann sich für Teil 2 besucht werden.
 
 Teil 1  Intuitionsübungen            3x3 Std.      Preis: 500€ inkl. MwST.    

 Teil 2  Sehen durch die Maske    3x3 Std.      Preis: 600€ inkl. MwSt.

  • Kinder in Begleitung von zwei Vollzahlern nehmen am            Erwachsenenseminar kostenfrei teil.
  • 20% Preisnachlass für Menschen mit Behinderung GdB 80%, Rentner, Studenten
Kinder-Seminar (4-12 Jahre)       3 x 2 Std.     Preis 250€ inkl. MwSt
 

Wenn Sie mit Ihrem (normalsehenden bzw. bis  zu 15% sehfähigem) Kind kommen gilt: Sie zahlen die Kursgebühr nur dann, wenn Ihr Kind "ohne Augen zu sehen" gelernt hat!

 

Zum ersten Termin, bitten wir Sie mitzukommen, um Ihnen und Ihrem Kind genau zu erklären, wie Sie Ihr Kind  optimal mit seiner neuen Fähigkeit unterstützen können.

 

Blinde und Schwerstsehgeschädigte werden nach individueller Absprache im Einzelcoaching trainiert. 
 
                            Seminarkalender 2017       
 
Bitte die Aktualisierungen im Seminarkalender beachten.
Änderungen vorbehalten.
Zur Anmeldung nur auf den jeweiligen Ort klicken, Veranstaltungsort und Übernachtungsmöglichkeiten sind dort ebenfalls ersichtlich. Dann das Anmeldeformular ausfüllen. Bei Rückfragen können Sie sich auch gern an Frau Dr. Friedrich  0176-10321762 wenden. 
 
 
 

Empfehlung/Ergänzung

Wenn Sie Ihre Sehkraft verbessern oder sogar wieder zu 100% erlangen möchten, bedarf es der Arbeit an der inneren Einstellung und an sich selbst. Das ganzheitliche System von Prof. Norbekov können wir jedem empfehlen, der was für seine Gesundheit tun möchte - nicht nur für Brillenträger.
Weitere Informationen zum Norbekov-System.

 

Aktuelle Rückmeldungen 

Liebe Katharina,
ich hoffe du bist in Deutschland wieder gut angekommen!
Danke noch mal für das interessante Seminar in Klagenfurt im April 2015. Dabei konnte ich mich selbst überzeugen, dass es wirklich möglich ist ohne Augen zu sehen. Erst danach war ich richtig überzeugt, dass die Videos im Internet auch wahr sind. Diese Methode sollte bekannter werden und das wird sie bestimmt auch sehr schnell werden!
 
Mit Elisa, 16 Jahre und seit Geburt an blind auf einem Auge, auf dem anderen 3% Sehkraft, übe ich jeden Tag - zuerst nur grün und blau - heute auch mit rot. Es funktioniert - aber nur sehr kurz - nach 15 Minuten tankt sie wieder Licht, dann probiert sie noch mal 15 Minuten. Sie ist mit großem Eifer bei der Sache und bestimmt selbst wann und wie wir üben. Ich denke, dass wir einige Tage so weiter machen, bis das gut funktioniert. Dann probieren wir das Nächste - vielleicht Buchstaben, ansonsten hat Elisa bestimmt eine Idee. Oder wir bekommen von dir Vorschläge - das wäre super!
 
Wir wünschen dir noch viel Energie und Freude bei dieser Arbeit!
 
Ganz liebe Grüße aus Tirol,
Elisa und Marlies