Individuelle Beratung

Individuelle Beratungen sind die Ausnahme. Sie sind für Personen gedacht, denen es nicht möglich ist, bald ein Seminar zu besuchen oder das Thema dringend und überlebenswichtig ist.

Termine & Ablauf

Termine

Sie erfolgen ausschließlich nach Absprache und die Beratung selbst entweder

  • in Strausberg bei Berlin
  • vor oder nach einem Seminar am Seminarort
  • per Telefon.

Hauptziel der BeTeWi-Akademie ist es, Hilfe zur Selbsthilfe zu geben und das so vielen Menschen wie möglich, innerhalb unserer Seminare.

Mögliche Beratungsleistungen

  • Tiefengespräch
  • Energo-informative Arbeit im Informationsfeld u.a. mit NLS-Geräten wie den z.Z. modernsten dieser Art  wie den 5d-cell-scann, dem System Lotos, dem HRV
  • Körper-Analyse zu toxischen Belastungen
    mit einem Gerät aus der russischen Weltraummedizin
  • Impulsgebung für die Selbstheilung
  • Erlernen von einfachen mentalen Regenerationsmethoden
  • Praktische Tips für`s Überleben und Kommunizieren

Vorgehensweise

  1. Telefonisches kostenfreies Vorabgespräch 10 min.
  2. Sie entscheiden, ob, wann, welche und wie sie die Beratungsleistung annehmen.
  3. Wir vereinbaren einen Termin.
  4. Sie bereiten sich je nach Vorabsprache auf diesen Beratungstermin vor.
  5. Die Beratung selbst dauert mindestens 60 Minuten.

Energetisch-materieller Ausgleich

  • Die Wertschätzung erfolgt Vorort in Bar und Euro.
  • Für jede weitere angebrochenen 20 Minuten werden 50€ berechnet.
  • Bei unentschuldigtem Fernbleiben werden ebenso 50€ erhoben.

Wertschätzung:150€ (inkl. Mwst.) pro Stunde

Menschen in extremer finanzieller und gesundheitlicher Notlage werden von mir kostenfrei beraten.

Die Hilfe zur Selbsthilfe ist mein Anliegen. Nach einer ersten Anleitung kann jeder, der zu mir kommt, seinen eigenen Weg eigenverantwortlich gehen. Manche kommen auch nur einmal zu mir. Ich will keine Abhängigkeit zu meinen Klienten schaffen.

„Das Wunderbarste im Menschen ist seine persönliche Bestimmung, die er in sich trägt. Sie zu erkennen und zu erfüllen, ist seine Lebensaufgabe.“

Magarita Bianca